RÄUMUNG des besetzten Mastanlagenbauplatzes

Die Polizei lässt (nun doch) den heute besetzten Bauplatz für eine Mastanlage zwischen Üfingen und Alvesse bei Braunschweig räumen.
Besetzungsblog

11.20 Uhr: Räumungsverfügung der Polizei: Die Besetzis sollen das Feld bis 12 Uhr geräumt haben, sonst werden sie geräumt. Eine Person hat sich festgekettet.
12.50 Uhr: Die ersten 2 Besetzer_innen wurden so eben geräumt und werden in die Polizeiinspektion Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 21 gebracht. Kommt doch dort vorbei und solidarisiert euch mit den Leuten!
13.00 Uhr: Alle bis auf 2 Personen sind geräumt, eine davon festgekettet. 4 der geräumten Personen sind nun in die Gesa gebracht worden.
13.30 Uhr: Derzeit ist die Polizei in der Vorbereitung um das Fass zu knacken. Es befinden sich polizeiliche Einsatzkräfte aus den Landkreisen Salzgitter, Braunschweig und Peine auf dem Gelände. Zwei Menschen ist es momentan noch erlaubt sich in der Nähe des Lock-Ons aufzuhalten, alle anderen (bis auf die vier Inhaftierten) sitzen in unmittelbarer Nähe des besetzten Bauplatzes.
13.48 Uhr: Die angekettete Person wurde nun los geschnitten.
15.45 Uhr: Die ersten zwei Personen aus der Polizeiwache draußen. Zwei sind wohl noch drin.

Presse: TAZ, dpa


5 Antworten auf „RÄUMUNG des besetzten Mastanlagenbauplatzes“


  1. 1 wurzel 16. August 2010 um 13:15 Uhr

    Alle bis auf 2 Personen sind geräumt, eine davon festgekettet.
    4 der geräumten Personen sind nun in die GeSa gebracht worden.

  2. 2 chaos 16. August 2010 um 13:55 Uhr

    wie haben die bullen es in 15 minuten geschafft ein fass aufzushneiden- das ist voll krass…?

    sonst

    aolidarische grüße aus berlin an die besetzer_innen!

  3. 3 Liberation 16. August 2010 um 23:40 Uhr

    solidarité!
    You guyes are heros, if not admited by the public now, then in 40 or 50 years the latest, after the meat industry has be abolished!

  4. 4 hedwig 17. August 2010 um 11:01 Uhr
  5. 5 Administrator 20. August 2010 um 15:14 Uhr

    Das Fass war leider noch feucht innen und ein Rohr war unbesetzt… Panne.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − = drei