25.9.: Demo (Tübingen) gegen Schlachthof in Wietze und Fleisch generell

In der Woche vom 20. – 26. September 2010 findet die Internationale Woche zur Abschaffung von Fleisch und diesmal richtet sich der Protest schwerpunktmässig gegen den Bau von Europas grösstem Schlachthof aussprechen: Wietze.

Auch in München und Montpellier in Südfrankreich wird es am Samstag Demonstrationen für die gleichen Forderungen geben.

In Wietze (Landkreis Celle) will die Gruppe Rothkötter diese gigantische Schlachtanlage bauen, in der 27.000 Tiere stündlich umgebracht werden sollen.
Um diese Schlachtanlage auszulasten müssen 420 weitere Mastbetriebe im Umkreis von 150 km gebaut werden, so hat die A7 schon den verniedlichenden Namen „Hähnchen Highway“ bekommen.

Kommt zahlreich zur Demo oder / und macht eigene Aktionen, wenn ihr weit weg wohnt!
* Samstag, 25.09.2010
* In Tübingen, an der Stiftkirche am Holzmarkt
* 10-12h
* Treffpunkt der tirs 9h am Hauptbahnhof Stuttgart bei der Rolltreppe zur S-Bahn, von dort fahren
4 Autos nach Tübingen. Bitte meldet Euch an, wenn ihr mitfahren wollt (www.tirs-online.de)

Lasst uns gemeinsam für die Abschaffung von Fleisch einstehen und macht mit am nächsten Samstag in Tübingen!

Mehr Infos unter: http://www.tirs-online.de/
http://www.nomoremeat.org/
http://www.facebook.com/event.php?eid=132484653465978#!/event.php?eid=132484653465978&ref=mf


4 Antworten auf „25.9.: Demo (Tübingen) gegen Schlachthof in Wietze und Fleisch generell“


  1. 1 TiRS 26. September 2010 um 16:00 Uhr

    die Pressemitteilung auf Deutsch und Englisch sind auf
    www.tirs-online.de
    zu lesen

    Bilder auf
    http://www.flickr.com/photos/54323003@N08/sets/72157625035659522
    zu sehen!

    Wietze wird nicht gebaut und die Fleischindustrie abgeschafft!

    Solidarität aus Stuttgart!

  2. 2 Sebi 02. Oktober 2010 um 10:57 Uhr

    Ich lebe selbst vegan und finde so eine „Aktionswoche“ ja auch gut, aber ganz ehrlich…der Name…“Zur Abschaffung von Fleisch“…
    Ich finde das wirkt total abschreckend..wir wollen die Leute doch überzeugen das Richtige zu tun..und das wird so komisch irgendwie..

  3. 3 antiindustryfarm 02. Oktober 2010 um 19:10 Uhr

    das ist auch kein Konsens-Konzept von allen Tierbefreiungsaktivist_innen überall sondern von der Tirs.

  4. 4 Sebi 07. Oktober 2010 um 9:38 Uhr

    Tirs?

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× sieben = achtundzwanzig