Einladung zum 2. Treffen des Projekts „Mastanlagen?Widerstand!“ und zum Antispe-Actionday

Einladung zum 2. Treffen des Projekts „Mastanlagen?Widerstand!“ und zum
Antispe-Actionday

AntiSpe-Actionday
Samstag, 16. Juni
Treffpunkt:
10.30 Uhr
Mariensäule am Marienplatz in München

Planungstreffen Mastanlagen?Widerstand!
Sonntag, 17. Juni
10.00 – 17.00 Uhr
Frohschammerstr. 14
80807 München
(im ProRegenwald-Büro)

Am 17. Juni werden wir uns wieder in München treffen, um das
Mastanlagen?Widerstand!-Projekt weiterzuführen. Bisher wurden die ersten Schritte
unternommen, das Projekt bekannt zu machen und außerdem wurde auch schon eine
Übersicht existierender und geplanter Hühnermastanlagen in Bayern angefertigt.
www.mastanlagenwiderstand.blogsport.de
Jetzt ist es an der Zeit, dass sich Ortsgruppen und Einzelaktivist_innen aktiv
beteiligen. Mastanlagen verhindern sich nicht von selbst und deshalb wollen wir an
diesem Treffen gemeinsam überlegen, wie wir solche Aktionen anstoßen können und wie
wir die Aktivist_innen bestmöglich dabei unterstützen können. Es geht bei diesem
Treffen also darum, Wege zu finden, Gruppen zum aktiven Kampf gegen Mastanlagen zu
bewegen.
Wir wollen gleichzeitig aber auch selbst Initiative ergreifen und vielleicht schon
die ein oder andere Aktion konkret planen.
Wenn ihr noch Ergänzungen zur Zielsetzung des Treffens habt, meldet euch bitte bei
uns!

Außerdem veranstalten wir am 16. Juni in München wieder einen Antispe-Actionday, an
dem wir in vielen kleinen, kreativen Aktionen auf die verschiedenen Bereiche der
Tierausbeutung aufmerksam machen wollen. Bilder zum letzten Actionday findet ihr
unter:
http://tierbefreiungmuenchen.blogsport.de/aktionsberichte/

Wenn ihr Interesse habt, am Treffen oder dem Antispe-Actionday teilzunehmen, meldet
euch doch bitte unter mastanlagenwiderstand@riseup.net!

Für Schlafplätze und Verpflegung ist an beiden Tagen gesorgt!


0 Antworten auf „Einladung zum 2. Treffen des Projekts „Mastanlagen?Widerstand!“ und zum Antispe-Actionday“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ eins = zwei