Homedemo in Wietzen-Holte

Folgender Artikel wurde heute auf der Internetplattform linksunten.indymedia.org veröffentlicht:

Tierbefreiungsaktivist_innen besuchen Geschäftsführer der Wiesenhof-Schlachtfabrik in Wietzen-Holte.

„Wahlparty bei Gerhard Bodenburg“
Während etliche Menschen in Deutschland vor dem Fernseher saßen und auf das Ergebnis der Abgabe ihrer Selbstbestimmung – auch bekannt als Bundestagswahl – warteten, haben wir uns dazu entschieden, auf direktem Wege unsere Wut über die Ausbeutung und Tötung von Tieren kundzutun: bei einem der Verantwortlichen für die Abläufe in der Schlachtfabrik, sowie für den geplanten Ausbau dieser, dem Geschäftsführer Gerhard Bodenburg.
Am späten Nachmittag erreichten wir das Wohnhaus , breiteten Transparente aus, sperrten seinen Vorgarten mir Absperrband ab und schrieben Parolen mit Kreide auf Gehweg, Gartenmauer und Straße. Wir verhängten beschriftete Schilder und forderten Bodenburg mit Hilfe eines Megafons dazu auf, die Schlachtfabrik in Wietzen-Holte zu schließen statt sie auszubauen. Anschließend diskutierten wir auch mit Nachbar_innen, die – empört über ihren gestörten Frieden –, pöbelnd am Gartenzaun standen. Für unser Anliegen – die Ausbeutung von Menschen, Umwelt und Tieren ein für allemal auf den Müllhaufen der Geschichte zu verbannen – hatten sie scheinbar nur wenig Verständnis. Danach zogen wir freudig über eine gelungene Aktion und wütend über die gesellschaftlichen Zustände und die Ignoranz die von einigen Bürger_innen entgegengebracht wird, von dannen.

An dieser Stelle sein nochmal an ein Zitat aus der Kreiszeitung vom 15.08.2012 erinert:

»„Wenn es noch mehr Ärger gibt, dann macht mein Chef in Visbek den Laden hier komplett dicht“, so [Wiesenhof-Geschäftsführer Gerhard; Ergänzung] Bo­denburg im Hickhack um den Standort Wietzen, den er selbst als sein „Lebenswerk“ betrachtet.«

Wir rufen zu vielen weitere Aktionen die den Weg, zu einer befreiten Gesellschaft und für die Schließung von Wiesenhofs Standort in Holte-Wietzen und allen anderen Stätten der Tierausbeutung ebnen, auf.


0 Antworten auf „Homedemo in Wietzen-Holte“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + = zwölf